Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2012

Unser Silvestermenü 2012/2013

Amuse Bouche

***

Gefüllte Auberginenröllchen

auf Tomatenrisotto,

gehobeltem Parmesan und Ruccola

 ***

 

Hausgemachte Ravioli

 

mit Atlantikhummer gefüllt

auf Blattspinat

an weißem Trüffelschaum

 

***

 

Thailändisches Kokosschaumsüppchen

mit Zitronengras und Jakobsmuschel

***

 Filet vom weißen Pazifikheilbutt

auf Zuckererbsenpürree

***

Sorbet vom weißen Weinbergpfirsich

***

Zweierlei vom Lammrücken

mit Ratatouille, Rahmwirsing

und Kürbisgnocchi

***

Topfennockerl

auf Blutorangenragout und Vanilleeis

 

ab 0:30 Uhr

Nach-Mitternacht-Küchenparty

mit Französischer Rohmilchkäseauswahl, Austernbuffet,

badische Kartoffelsuppe, bayerische Weißwürste, hausgeräucherter Lachs,

ungarische Gulaschsuppe, Rollmöpse,

Nürnberger Rostbratwürstchen auf Sauerkraut

und Italienischer Landschinken

 

€ 149,00 pro Person

 

Clarion Hotel Hirschen

Breisgauerstraße 47/ 79110 Freiburg

www.clarion-hotel-freiburg.de/ info@clarion-hotel-freiburg.de

Advertisements

Read Full Post »

Liebe Gäste,
 
unser Küchenchef verrät Ihnen ein Geheimnis aus unserer Küche…
ein schönes Rezept zum Nachkochen, das wir am 31. Oktober 2012 bei ARD Buffet in einem sehr gelungenen  Beitrag präsentiert haben:

Einkaufsliste:

Für das Kalbsteak
170 g Kalbrückensteak
Rosmarin und Thymian
40 g Kalbsbries
Zitronensaft
50 g Pfifferlinge
halbe Schalotte

Für die Nudeln
100 g Mehl
1 Ei
1 TL Olivenöl

Für den Wirsing
150 g Wirsing
½ Schalotte
Lauch, Karotten- und Selleriewürfelchen
100 ml Sahne

Zubereitung:

Für das Kalbsteak
Küchenfertiges Bries mit der Spickzwiebel, einem Schuss Weißwein und dem Saft einer halben Zitrone in Salzwasser kochen und in Scheiben schneiden. Pfifferlinge putzen, waschen und halbieren.
Kalbsrückensteak salzen und pfeffern in Butter zur Hälfte fertig braten. Kalbsbries dazugeben und mitbraten. In der restlichen Butter feine Schalottenwürfel anschwitzen und die Pfifferlinge dazugeben, würzen und frisch gehackte Blattpetersilie dazugeben.

Für die Nudeln
Mehl, Ei, Olivenöl und Salz zu einem glatten Teig kneten und 10 Minuten ruhen lassen. Auf bemehlter Arbeitsfläche mit einem Nudelholz immer von der Mitte nach außen dünn ausrollen und in Streifen schneide. Im Salzwasser 1-2 Minuten kochen und kalt abschrecken und in heißer Butter schwenken.

Für den Wirsing
Den Wirsing in Streifen schneiden, kochen und in Eiswasser abschrecken. Schalotte sowie Lauch, Karotten- und Selleriewürfelchen in Butter anschwitzen, Wirsing dazugeben und mit der Sahne aufgießen.

Das Steak mit dem gewürzten Brief und den Beilagen anrichten

 

GUTEN APPETIT!

Read Full Post »

%d Bloggern gefällt das: